Zur Unternehmensseite
Gefäßchirurgie
Team & Kontakt
Fort- und Weiterbildung
Gefäßchirurgie

Sektion für Gefäßchirurgie

Die Sektion für Gefäßchirurgie am Diako Mannheim  hat 25 Betten . Die Sektion steht unter der Leitung von Frau Dr. med. Margit Wagenhan.

Mit der am Diakonissenkrankenhaus Mannheim angesiedelten Angiologie (Leitung: Chefarzt  Dr. med. Klaus Amendt) bildet sie das interdisziplinäre Gefäßzentrum Mannheim am Diako. 

Im Gefäßzentrum arbeiten Gefäßspezialisten verschiedener Fachrichtungen zusammen. Der Patient wird nicht mehr zum Spezialisten geschickt, sondern der Spezialist kommt zum Patienten.  So entsteht durch das interdisziplinäre Behandlungsteam eine "maßgeschneiderte" Therapie.

Unsere Erfahrung

  • zahlreiche Gefäßoperationen pro Jahr
  • zahlreiche Bypass-Operationen pro Jahr
  • keine Wartezeit für gefährdete Patienten, z. B. wenn eine Amputation droht
  • Sozialdienst und Case Management organisieren schon vor der Entlassung die perfekte häusliche Versorgung

Am Haus werden alle Operationen an den Schlagadern und Venen durchgeführt, bei denen es keiner herzchirurgischen Infrastruktur bedarf (z. B. Herz-Lungen-Maschine). Besondere Schwerpunkte sind die Behandlung von Diabetikern mit Fußproblemen (diabetisches Fußsyndrom - DFS) und von Patienten mit chronischen Wunden. 

Bei uns werden Sie auf höchstem medizinischen Niveau versorgt und individuell und persönlich betreut.

Zertifikat Akutschmerztherapie
Anerkanntes Gefäßzentrum
Team & Kontakt

Sekretariat Gefäßchirurgie

Sektionsleitung

Dr. Margit Wagenhan
Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie

Oberärztin

Dr. med. Maria Keller
Fachärztin für Chirurgie und Gefäßchirurgie

Pflegedienst

Annika Bostan
Abteilungsleitung Urologie/Gefäßchirurgie
Isabel Leitmeyer
Stellvertretende Stationsleitung C2b Gefäßchirurgie

Interdisziplinäre Wahlleistungsstationen

Mandy Ulrich
Stationsleitung Wahlleistungsstation B4
Renate Bergmann
Stationsleitung Station B7, Interdisziplinäre Privatstation

Sprechstunden und Ambulanzen

Gefäßchirurgische Ambulanz

Notaufnahme

Telefon: 0621 8102-2222 

Telefax: 0621 8102-4010

Zentrales Bettenmanagement

Telefon: 0621 8102-2345 

Telefax: 0621 8102-4010

Privatsprechstunde Dr. Margit Wagenhan

nach Vereinbarung 

Telefon: 0621 8102-3801

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildungen

Es ist uns wichtig, gerade jungen Ärzten in der Facharztausbildung, nicht zuletzt angesichts der zunehmenden Weiterbildungsanforderungen, verlässliche, interessante und individuelle Entwicklungsperspektiven zu bieten. 

Wir bilden neben dem ärztlichen Personal auch das Pflegepersonal zum Chirurgieassistenten und Gefäßassistenten weiter.

Famulatur

Eine Famulatur in der Klinik für Gefäßchirurgie ist jederzeit möglich. Diese erfolgt in Absprache mit Herrn Prof. Dr. med. Gerhard Rümenapf. Nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf! 

Kontakt Sekretariat 

Anna Bara 
Telefon: 0621 8102-3801
E-Mail: brdk-mnnhmd

Praktisches Jahr (PJ)

Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 

Bei uns werden von der Medizinischen Fakultät Mannheim sowohl Studenten im klinischen Unterricht als auch während des Praktischen Jahres (PJ) ausgebildet. 

Für die Studenten im PJ führen wir wöchentliche praxisorientierte Seminare durch. Es findet eine strukturierte und ergebnisorientierte Ausbildung der Studenten statt. 

Das Diakonissenkrankenhaus Mannheim bietet den PJ-Studenten eine Vielzahl von Angeboten an. 

Kontakt Sekretariat 

Anna Bara  
Telefon: 0621 8102-3801
E-Mail: brdk-mnnhmd

Ärztliche Fort- und Weiterbildung Gefäßchirurgie

In unserer Klinik können Ärzte zum Facharzt für Chirurgie ausgebildet werden. 

Qualitätskonferenzen und Fortbildungen des Gefäßzentrums

  • Interdisziplinäre gefäßmedizinische Gespräche am Gefäßzentrum (in 2-wöchigen Abständen)
  • Fortbildungen für Ärzte, Podologen, Arzthelferinnen und Pflegepersonal finden ein- bis zweimal im Jahr am Gefäßzentrum statt

    .

Forschungsprojekte

  • Mitarbeit an der multizentrischen, randomisierten kontrollierten Studie "GALA" (General Anesthesia versus Local Anesthesia) bei Patienten mit Carotis interna-Stenosen
  • Mitarbeit an der randomisierten, kontrollierten, multizentrischen Studie EXPERT (PTA versus PTA/Stent bei Patienten mit Verschlussprozessen der Unterschenkelschlagadern)
  • Ergebnisse der Gefäßchirurgie bei Diabetikern mit Niereninsuffizienz (Doktorarbeit in Arbeit)
  • Hybrideingriffe in der Gefäßchirurgie (mehrere Manuskripte in Vorbereitung, einige publiziert)
  • Einfluss eines Sektoren-übergreifenden Case-Managements auf die Wiedereinweisungsrate von diabetischen Fußpatienten nach Bypasschirurgie (in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen B. Braun, Melsungen)

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.