Zur Unternehmensseite
Neurologie
Team & Kontakt
Fort- und Weiterbildung
Neurologie

Klinik für Neurologie

Priv.-Doz. Dr. med. Joachim Wolf

Die Neurologie beschäftigt sich mit Störungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven und der Muskulatur. Zu den wichtigen neurologischen Erkrankungen gehören Schlaganfälle, Epilepsien, Bewegungsstörungen wie der Morbus Parkinson, die Multiple Sklerose, neuromuskuläre Erkrankungen, die Amyotrophe Lateralsklerose, Schwindel- und Schmerzerkrankungen.

In die Neurologische Klinik integriert ist eine zertifizierte Schlaganfallstation (Stroke Unit) zur Akutbehandlung des Schlaganfalls. 

Im Diako Mannheim besteht ein 24-stündiger neurologischer Bereitschaftsdienst an 365 Tagen im Jahr zur Akutbehandlung aller neurologischen Erkrankungen.

Medizinisch-technische Ausstattung

Die enge Kooperation mit der im Diakonissenkrankenhaus befindlichen Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Mannheim bietet eine exzellente neuroradiologische Expertise mit neuester computertomographischer und kernspintomographischer Bildgebung.

Die medizinisch-technische Ausstattung der Klinik für Neurologie umfasst die breite Palette aller elektrophysiologischen apparativen Untersuchungsmethoden, die extra- und transkranielle Doppler- und Duplexsonographie einschließlich der Nerven- und Muskelsonographie sowie die fiberendoskopische Schluckdiagnostik (FEES).

Christa Lorenz - ALS - Forschungspreis 2017
Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. als Neuromuskuläres Zentrum
Zertifizierte Stroke Unit
Team & Kontakt

Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Joachim Wolf
Facharzt für Neurologie, Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement, Fachkunde Geriatrie, Rettungsmedizin, Ernährungsmedizin (DGEM)
Details

Vita

Seit dem 1. Oktober 2014 wird die Klinik für Neurologie von Priv.-Doz. Dr. Joachim Wolf geleitet. Zuvor war er lange Jahre geschäftsführender Oberarzt der Neurologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen und Leiter des Neuromuskulären Zentrums Rhein-Neckar. Neben der Schlaganfallversorgung umfassen seine Schwerpunkte die Behandlung von Patienten mit Motoneuronerkrankungen (Amyotrophe Lateralsklerose), Parkinson-Syndromen, Muskelerkrankungen und Multipler Sklerose. 

Auf wissenschaftlichem Gebiet leitete er das Amyotrophe Lateralsklerose-Register Rheinland-Pfalz, das erste bevölkerungsbasierte ALS-Register im deutschsprachigen Raum. In seiner Habilitationsschrift an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz befasste er sich mit dem Thema "Epidemiologie der Amyotrophen Lateralsklerose in Deutschland". 

2017 wurde ihm der Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis der Stiftung für Medizinische Wissenschaft in Magdeburg verliehen. 

Er ist zur vollen Weiterbildung im Fachgebiet Neurologie gemäß der aktuellen Weiterbildungsordnung berechtigt und besitzt die Zertifikate für Elektromyographie, Elektroenzephalographie, Neurosonologie und Evozierte Potenziale der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie. Der Erwerb der DGKN-Zertifikate für Elektromyographie und Evozierte Potenziale ist in der Klinik für Neurologie möglich.

Sekretariat

Oberärzte

Dr. med. Michael Rittmann
Oberarzt
Facharzt für Neurologie
Dr. med. Michael Martins dos Santos
Oberarzt
Facharzt für Neurologie, Fachkunde Geriatrie
Dr. med. Britta Tews
Oberärztin
Fachärztin für Neurologie

Assitenzärzte

In alphabetischer Reihenfolge:

  • Mara Natascha Ade
  • Dr. med. Laura Haarnagel
  • Dr. Melanie Hambsch
  • Dr. Nadine Hambsch
  • Muntaha Mohammad
  • Ahmed Omar
  • Anja Peter
  • Jana Plemper
  • Philip Post
  • Michaela Saribas
  • Neysan Schaefer
  • Dr. (Univ. Najafabad)  Aida Sharifzadeh
  • Stanka Vujovic

Neurologische Funktionsdiagnostik

Silvia Kastner
Neurologische Funktionsdiagnostik

Pflegedienst

Marion Spreng
Stationsleitung Neurologie Station B3
Laura Weinlein
Stellvertretende Stationsleitung Station B3

Interdisziplinäre Wahlleistungsstationen

Mandy Ulrich
Stationsleitung Wahlleistungsstation B4
Renate Bergmann
Stationsleitung Station B7, Interdisziplinäre Privatstation

Sprechstunden und Ambulanzen

Privatsprechstunde Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Joachim Wolf

Montag bis Freitag11.00 UhrTelefon: 0621 8102-3501

Dystonie-Sprechstunde Oberarzt Dr. Michael Rittmann

Mittwoch und Freitagnach Vereinbarung0621 8102-3531

Sprechstunde für Motoneuronerkrankungen und ALS Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Joachim Wolf

Nach telefonischer VereinbarungÜberweisung durch niedergelassenen NeurologenTelefon: 0621 8102-3501
Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung

Die Klinik für Neurologie am Diako Mannheim ist Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und nimmt gerne Medizinstudenten im praktischen Jahr (PJ) zur Ausbildung auf.

Auch Famulanten sind herzlich eingeladen, ihre ersten Erfahrungen in der Klinik für Neurologie zu sammeln. 

Neben einem internen Fortbildungscurriculum finden regelmäßig ärztliche Fortbildungen in Kooperation mit den niedergelassenen Neurologen statt. 

Im Fach Neurologie besteht die volle Weiterbildungsermächtigung (48 Monate) gemäß Weiterbildungsordnung von 2006 in der Fassung vom 1.2.2016. Der Erwerb der Zertifikate der Dt. Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (Elektromyographie, Evozierte Potenziale) ist möglich.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.