Zur Unternehmensseite
Orthopädie & Unfallchirurgie
Unsere Leistungen
Team & Kontakt
Fort- und Weiterbildung
Orthopädie & Unfallchirurgie

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Henning Röhl

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie vermag Funktionseinschränkungen der Bewegungsorgane abzuwenden oder wieder zu verbessern. Unser Ziel ist, rasch Schmerzfreiheit und Funktion von Gelenken mit möglichst gering belastenden Eingriffen wiederherzustellen und Ihnen somit eine Aufnahme der gewohnten Tätigkeiten wieder zu ermöglichen.

Die Orientierung am gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisstand und die Kenntnis der aktuellen Behandlungsmethoden sichert Ihnen dabei die bestmögliche Behandlung. Zur Versorgung von Verletzungsfolgen und degenerativer Erkrankungen wenden wir operative Verfahren aller Schweregrade an. Die notfällige Versorgung ambulant zu versorgender Verletzungen erfolgt über unsere interdisziplinär geführte zentrale Notaufnahme. 

In Ihrer orthopädisch-unfallchirurgischen Therapie legen wir besonderen Wert auf wenig traumatisierende, biologisch rekonstruktive Verfahren und eine rasche Wiedererlangung von Funktion und Schmerzfreiheit. Den Anspruch unserer Tätigkeit richten wir an einer besonderen chirurgisch handwerklichen Perfektion und therapeutischer Weitsicht aus. 

Unser Team aus Ärzten, Schwestern und Pflegern in der Ambulanz, auf Station und im Operationssaal sowie unsere Mitarbeiter in der physikalischen Therapie, der Patientenadministration und dem Sozialdienst wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und stehen Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Zertifikat Akutschmerztherapie
Zertifikat Zentrum für Alterstraumatologie
Leading Medicine Guide Certificate
Zertifizierte endoCert Klinik
Unsere Leistungen

Unsere Schwerpunkte

Akutversorgung in Notaufnahme und Notarztdienst

Als Krankenhaus der Akutversorgung sind wir sowohl im Rahmen der notärztlichen Versorgung, als auch durch die unfallchirurgische Betreuung in unserer zentralen Notaufnahme an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden täglich in OP Bereitschaft. In diesem Tätigkeitsfeld führen wir die Behandlung sämtlicher Knochenbrüche und Weichteilverletzungen an Armen, Beinen inklusive der Hände und Füße, sowie dem Becken und der gesamten Wirbelsäule durch. Auch die Versorgung von Berufs- und Arbeitsunfällen ist im Rahmen unserer durchgangsärztlichen (D-Arzt) Tätigkeit Teil unseres Aufgabengebietes.

Endoprothesenzentrum

Im Rahmen der Behandlung und Rekonstruktion von Gelenkveränderungen (Unfall und alterungsbedingt) führen wir das Endoprothesenzentrum Mannheim. In dieser Struktur haben wir unseren besonderen Schwerpunkt der Operation künstlicher Gelenke gebündelt. Hierbei sind wir neben der erstmaligen Implantation von Prothesen an den großen Gelenken (Schulter, Hüfte, Knie und Sprunggelenk) auch auf komplizierte Wechselsituationen von gelockerten oder infizierten Prothesen spezialisiert. Auch die Rekonstruktion von verloren gegangener Knochensubstanz stellt eine Spezialität unserer Abteilung dar.

Sportorthopädische Betreuung

Durch die medizinische Betreuung von Sportvereinen und -verbänden durch unsere Ärzte der Abteilung pflegen wir den Kontakt zum aktiven und leistungsfähigen Teil unserer Patienten. In diesem Bereich führen wir die Versorgung der typischen Verletzungen des Sportlers an den Gelenken und Sehnen durch wie z.B. Kreuzbandersatzoperationen, Sehnennähte oder rekonstruktive Verfahren am Schulter- und Ellenbogengelenk.

Kinder- und Jugendchirurgie

Im Rahmen unserer notfallmedizinischen Tätigkeit übernehmen wir die Erstversorgung, die operative und konservative Therapie von Frakturen und Luxationen des wachsenden Skelettes von Kindern und Jugendlichen.

Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Die alters- und unfallbedingten Veränderungen, sowie die Instabilitäten und Fehlstellungen der Füße und Sprunggelenke sind Teil unseres Behandlungsspektrums. Mit unseren Partnern in der Orthopädietechnik können wir den gesamten Bereich der operativen und konservativen Therapien in der Fuss- und Sprunggelenkchirurgie abbilden. Die Besprechung und Therapieplanung erfolgt nach einer Vorstellung in unserer fusschirurgischen Sprechstunde.

Wirbelsäulenchirurgie

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit den am Haus tätigen Neurologen, Neurochirurgen, Orthopäden, Unfallchirurgen, Schmerztherapeuten und Physiotherapeuten betreiben wir eine interdisziplinär verzahnte Versorgung von Erkrankungen der Wirbelsäule.

Zentrum für Alterstraumatologie

Mit besonderer Kompetenz durch die Zusammenarbeit mit unserer Abteilung für Geriatrie betreuen wir im Zentrum für Alterstraumatologie die Unfallfolgen unter besonderer Berücksichtigung der eingeschränkten Belastbarkeit sowie der häufig bestehenden Begleiterkrankungen des Menschen im sogenannten Senium. Hierbei nutzen wir auch die räumliche Nachbarschaft unserer hauseigenen geriatrischen Rehablitiationsklinik um den besonderen Herausforderungen einer angepassten Wiederherstellung von Alltagsfähigkeiten gerecht werden zu können.

Team & Kontakt

Chefarzt

Dr. med. Henning Röhl
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Endoprothetik
Details

Vita

1996 – 2002Studium der Humanmedizin an der Universität der Hansestadt Rostock (1996-1999) und der medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden (1999 – 2002)
2003 – 2009Facharztausbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie
2003 – 2005Unfallchirurgische Klinik am Krankenhaus Dresden Friedrichstadt (Direktor: Prof. Dr. Felix Bonnaire)
2005 – 2007Allgemeine Chirurgische Klinik am Elisabeth Krankenhaus Kassel (Chefärzte Dr. U. Behrmann und Dr. A. Brüggemann)
2006Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“
2007 – 2009Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum der Universitätsmedizin Mannheim (Direktor: Prof. Dr. Hanns-Peter Scharf)
2009Facharztanerkennung für Orthopädie und Unfallchirurgie

Promotion zum Dr. med. (Neurochirurgische Arbeit bei Prof. G. Schackert, TU Dresden)
2009 – 2013Oberarzt am Orthopädisch-Unfallchirurgischen Zentrum der Universitätsmedizin Mannheim

Leitung der Sektion Endoprothetik und Revisionsendoprothetik
2010Leitung der Knochenbank nach Transplantationsgesetz an der Universitätsmedizin Mannheim
2012Betreuung des Bereiches „septische Chirurgie“

Qualifikation zum Arzt für Krankenhaushygiene
2013Schwerpunktanerkennung „spezielle Unfallchirurgie“

Ärztlicher Leiter und ständiger Chefarztvertreter der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie an der Dependance „Luisen Krankenhaus Lindenfels“ der Universitätsmedizin Mannheim

Zulassung zum Durchgangsarztverfahren der Berufsgenossenschaften
Seit September 2014Leitender Oberarzt am Orthopädisch-Unfallchirurgischen Zentrum der Universitätsmedizin Mannheim
2016Schwerpunktanerkennung „spezielle orthopädische Chirurgie“
Seit Januar 2017Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Diakonissenkrankenhauses Mannheim

Klinischer Schwerpunkt in der operativen Therapie akuter Unfallfolgen und der chronisch degenerativen Erkrankungen am gesamten muskuloskelletalen Bewegungsapparat einschließlich der Wirbelsäule und des Fußes.

Besonderer Schwerpunkt in der Endoprothetik von Schulter, Hüfte, Knie- und Sprunggelenk mit Knochensubstanz erhaltender Versorgung von Wechselsituationen, septischen Revisionen infizierter Gelenke und der Behandlung periprothetischer Frakturen.

Langjährige Anwendung der Computernavigation in der Endoprothetik.

Differenzierter Gelenkersatz mit Korrektur von Beinachs- und Längenabweichungen, Wiederherstellung von Bewegungseinschränkungen und minimalinvasivem Gelenkteilersatz. Anwendung von Knochenrekonstruktionsverfahren, Behandlung von Dysplasien, Anwendung verschiedener Zugangswege.

Mitgliedschaft der folgenden Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • AO - Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen
  • AE - Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik

Sekretariat

Ursula Bernhardt
BG- und D-Arztwesen
Michael Walther
Elektivsprechzeiten/ OP-Koordination

Oberärzte

Patrik Krol
leitender Oberarzt
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Endoprothetik
Dr. med. Ralf Kotsch
Oberarzt
Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Alterstraumatologie
Dr. med. Renata Gologan, MHBA
Oberärztin
Fachärztin Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, ständiger Vertreter Durchgangsarzt Zusatzbezeichnung „rheumatologisch fortgebildeter Orthopäde“ (ADO)
Dr. Jürgen Kaiser
Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie

Ärzte-Team

Guilherme Guimaraes Guerreiro de Mira
Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Sebastian Schmitt
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dominik Rath
Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dukvakha Khasaev
Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Konstantinos Cafaltzis
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung: Spezielle Unfallchirurgie
Dr. Steffen Thier
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Julie Jendreck
Assistenzärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Hristo Bahtchevanski
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Gerhard Schwarz
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Soner Muhcu
Facharzt für Neurochirurgie
Andreas Krewer
Assistenzarzt Orthopädie/Unfallchirurgie
Marc Werner
Facharzt Unfallchirurgie/Orthopädie
Christian Kreukler
Facharzt Unfallchirurgie/Orthopädie

Pflegedienst

Die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie betreut 52 stationäre Betten, die Unterbringung erfolgt in geräumigen 1-Bett, 2-Bett bzw. 3-Bett-Zimmern mit eigenem Bad, W-LAN und Fernseher.

Sr. Annette Arnold-Stratmann
Stationsleitung C0 - Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Cäcilia Schirmer
Stellvertretende Stationsleitung C0 - Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sprechstunden und Ambulanzen

Zentrale Notaufnahme

24 Stunden / 7 Tage besetzt 

Akute Verletzungen und Erkrankungen aller Fachbereiche, Behandlung von Arbeits-/ Schul- und Wegeunfällen.

Telefon: 0621 8102-2222

Elektivsprechzeiten

Montag12.30 - 16.00 Uhr
Dienstag08.30 - 11.00 Uhr12.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch10.00 - 14.30 Uhr
Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr12.30 - 16.00 Uhr

Termin nach Voranmeldung unter:
Telefon: 0621 8102-3012 

Nachsorge und Behandlung von berufsgenossenschaftlichen Arbeits-/Schul- und Wegeunfällen innerhalb der oben genannten Sprechzeiten. 

Gutachterliche Untersuchungen nach Voranmeldung unter:
Telefon: 0621 8102-3011

Chefarztsprechstunde

Donnerstag12.30 - 16.00 Uhr

Termin nach Voranmeldung unter:
Telefon: 0621 8102-3012 

Nachsorge und Behandlung von berufsgenossenschaftlichen Arbeits-/Schul- und Wegeunfällen innerhalb der oben genannten Sprechzeiten. 

Gutachterliche Untersuchungen nach Voranmeldung unter:
Telefon: 0621 8102-3011

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung

  • Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, 36 Monate
  • Weiterbildungsbefugnis Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie, 24 Monate
  • Weiterbildungsbefugnis Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie, 24 Monate

In Kooperation:

  • Basischirurgie, 24 Monate
  • Intensivmedizin, 6 Monate
  • Kinderchirurgie, 6 Monate

Lehrkrankenhaus der medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg zur Ausbildung von Studenten im praktischen Jahr (PJ).

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.