Zur Unternehmensseite
Ambulante geriatrische Rehabilitation
Unsere Leistungen
Behandlungsablauf
Team & Kontakt
Ambulante geriatrische Rehabilitation

Tagsüber in der Klinik - abends und am Wochenende zu Hause

Wenn Sie an den Folgen eines Unfalls oder einer Erkrankung leiden, kann Ihnen die Ambulante Geriatrische Rehabilitation helfen. Ihr behandelnder Arzt wird bei Ihrer Krankenkasse den Antrag auf Kostenübernahme stellen. Nach der Bewilligung durch Ihre Krankenkasse können wir mit der Behandlung beginnen.

Kontakt

Werktags 8.00 - 16.00 Uhr
Schwester Elisabeth Talaska, Pfleger Matthias Bissinger
Telefon: 0621 8102-3722 oder -3723 

Sozialdienst
Erreichbar über die Telefonzentrale
Telefon: 0621 8102-0

Qualitätssiegel Geriatrie für Rehabilitationseinrichtungen
Zertifikat Geriatrische Rehabilitationsklinik
Bundesverband Geriatrie
Unsere Leistungen

Medizinische Schwerpunkte

An Ihrem ersten Tag in der ambulanten geriatrischen Rehabilitation werden Sie von den Therapeuten, der Schwester und der behandelnden Ärztin untersucht. Gemeinsam mit Ihnen legen wir die Schwerpunkte und Ziele Ihrer Rehabilitation fest. Die Behandlungen werden als Einzel- und Gruppentherapien angeboten. Im Einzelnen sind dies:

  • Ärztliche Therapie und Fortführung der Therapie von Nebenerkrankungen
  • Aktivierende Pflege
  • Physiotherapie: Mobilisation des Bewegungsapparates und Kräftigung der Muskulatur, Behandlung u.a. nach Bobath, manuelle Therapie, PNF, KG am Gerät, Sturzprophylaxe, Atemtherapie, Hilfsmittelversorgung und Hilfsmitteltraining, Angehörigenberatung
  • Ergotherapie: sensomotorisch-perzeptive Behandlung und motorisch-funktionelle Behandlung u.a. nach Bobath, ADL-Training, Selbsthilfe, Alltags- und Haushaltstraining, Hilfsmittelversorgung, psychische Stabilisierung
  • Logopädie: Behandlung von Sprach-, Sprech-, Schluckstörungen und Gesichtsnervenlähmungen
  • Physikalische Therapie: Wärme- und Kälteanwendung, Massage, Lymphdrainage, Magnetfeld, Ultraschall
  • Kunsttherapie
  • Seelsorge
  • Sozialdienst: Angehörigenberatung, Sicherung der Nachsorge, Vermittlung häuslicher Pflege
  • Diätberatung

Das gesamte Reha-Team trifft sich einmal pro Woche zu einer Teamsitzung, um die komplexe Situation jedes einzelnen Rehabilitanden zu erörtern.

Behandlungsablauf

Behandlungsablauf

Zum Behandlungsablauf möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen übermitteln:

  • Wir sind werktags von 8:00 bis 16:00 Uhr für Sie da. Die Behandlung in der Ambulanten Geriatrischen Rehabilitation wird in der Regel 2- bis 3-mal in der Woche durchgeführt, in Ausnahmefällen auch öfter. Die Behandlungstermine werden jeweils wochenweise mit Ihnen abgestimmt, wobei wir uns bemühen, auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Absagen Ihrerseits sollten möglichst frühzeitig, spätestens am Tag vor der nächsten Behandlung erfolgen.
  • Die GeBeP (Gesellschaft zur Betreuung und Pflege alter Menschen) übernimmt den Fahrdienst. Es können auch Patienten mit Rollstuhl befördert werden. Sie werden morgens zwischen 8:00 und 9:00 Uhr abgeholt und mittags zwischen 14:00 und 15:30 Uhr wieder nach Hause gebracht. In besonderen Fällen sind auch andere Vereinbarungen möglich. Bitte warten Sie in der Wohnung, da sich der Transportdienst aus verkehrstechnischen Gründen manchmal verspäten kann.
  • An den Tagen der Behandlung sollten Sie morgens zu Hause gefrühstückt und Ihre Morgenmedikamente eingenommen haben. Bitte stellen Sie uns am Aufnahmetag eine Liste Ihrer täglich einzunehmenden Medikamente zur Verfügung.
Team & Kontakt

Team

Chefärztin

Dr. med. Diana Franke-Chowdhury
Fachärztin für Innere Medizin - Geriatrie, Palliativmedizin, Notfallmedizin
Zusatzbezeichnung: Physikalische Therapie
Details

Vita

Universitärer Werdegang

10/1992Aufnahme des Medizinstudiums an der Universität Heidelberg
20.11.2000Dritter Abschnitt der ärztlichen Prüfung
01.07.2002Approbation
04/2004Promotion mit dem Thema „stationäre Behandlung geriatrischer Patienten nach Schlaganfall im Kontext struktureller Veränderungen der Schlaganfallbehandlung im Zeitraum 1990-2002“
Famulaturen
3/1996 - 4/1996Gastroenterologie an der Medizinischen Klinik der Universität Heidelberg
8/1996 - 9/1996Anästhesie am Kreiskrankenhaus Schwetzingen
7/1997 - 9/1997Chikombedzi Mission Hospital, Zimbabwe
3/1997 - 5/1998Chikombedzi Mission Hospital, Zimbabwe
Praktisches Jahr
8/1999 - 12/1999General Surgery am Mpilo Central Hospital, Bulawayo, Zimbabwe
1/2000 - 5/2000Innere Medizin am Geriatrischen Zentrum Bethanien, Heidelberg
6/2000 - 9/2000Pädiatrie an der Pädiatrischen Klinik der Universität Heidelberg

Beruflicher Werdegang

05 - 09/1985Krankenpflegepraktikum am Stadtkrankenhaus Einbeck
1985 - 1988Krankenpflegeausbildung an der Krankenpflegeschule der Krankenhäuser Alfeld/Einbeck
1988 - 1989Tätigkeit als Krankenschwester auf einer Unfallchirurgischen Station im Vinzenzkrankenhaus Hannover
11/1992 - 12/2000Teilzeittätigkeit (50%) als Krankenschwester auf der Kardiologischen Intensivstation der Medizinischen Klinik der Universität Heidelberg
01/2001 - 06/2002Ärztin im Praktikum am Geriatrischen Zentrum Bethanien, Heidelberg
07/2002 - 04/2005Assistenzärztin am Geriatrischen Zentrum Bethanien, Heidelberg
01 - 03/20046-wöchige ehrenamtliche Tätigkeit als Ärztin für die Organisation German Doctors in Chittagong, Bangladesch
05/2005 - 09/2007Assistenzärztin in der Medizinischen Klinik des Diakoniekrankenhaus Mannheim
10/2007 - 04/2010Stationsärztin in der Abteilung für Akutgeriatrie der medizinischen Klinik des Diakoniekrankenhaus, Mannheim
08/2008 - 2011Zusatzbezeichnung Notfallmedizin mit regelmässiger Teilnahme am Notarztdienst des Standpunktes „NEF Süd“, Mannheim
21.10.2009Fachärztin für Innere Medizin
05/2010 - 06/2011Funktionsoberärztin in der Abteilung für Akutgeriatrie des Diakoniekrankenhaus, Mannheim
07/2011 - 12/2011Oberärztin in der Akutgeriatrie des Diakoniekrankenhaus Mannheim
03.08.2011Zusatzbezeichnung Geriatrie
14.11.2011Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
01/2012 - 06/2016leitende Oberärztin in der Geriatrischen Klinik des St. Marienkrankenhaus Ludwigshafen, massgeblich am Aufbau der geriatrischen Klinik beteiligt
02/2013Qualifizierung zum hygienebeauftragtem Arzt
07/2016 - 12/20162016 leitende Oberärztin in der Klinik für geriatrische Rehabilitation am Diako Mannheim
Seit 01.01.2017Chefärztin der Klinik für geriatrische Rehabilitation am Diako Mannheim
Seit 03/2015Beginn der Weiterbildung „physikalische Medizin“

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Bund deutscher Internisten
  • Deutsche Gesellschaft für Geriatrie
  • Alzheimer-Gesellschaft Rheinland-Pfalz

Weitere Kenntnisse und Erfahrungen

1992 - 2000Mitglied der Fachschaft Medizin der Universität Heidelberg
10/1993 - 9/1994Mitglied im Fakultätsrat für Naturwissenschaftliche Medizin der Universität Heidelberg
10/1994 - 9/1996Mitglied des grossen Senat und stellvertretende ASTA-Vorsitzende
Sommer 1995Organisation des kulturellen Rahmenprogrammes des internationalen Ferienkurses der Universität Heidelberg
10/1996 - 9/1997Mitglied im Fakultätsrat für Medizin der Universität Heidelberg
1996 - 1998Mitglied der Studienkommission zur Neuentwicklung des Curriculums
2004 - 2013Unterricht „Medizin und Gesundheit im Alter“ im Intensivpflegekurs für Krankenpflegepersonal der Universität Heidelberg
2009 - 2012Notärztin im Rahmen der Notfallvorsorge bei verschiedenen Veranstaltungen in der Region
2009 - 2012Mitarbeit im Elternbeirat des Kinderhaus Eichendorffstrasse
2010 - 2011Mitarbeit im Arbeitskreis Sturzprophylaxe des Gesundheitsamt Mannheim
Mai 2010Entwicklung eines Krankenhausprojekt für Kinder in Zusammenarbeit mit dem Kinderhaus Eichendorffstrasse
2012 - 2016Mitarbeit im Elternbeirat der Uhland-Grundschule
2012 - 2016Mitarbeit im Gerontopsychiatrischen-Geriatrischen Verbund der Stadt Ludwigshafen
2012 - 2016Aufbau des Angehörigenseminars Demenz im Raum Ludwigshafen
2012 - 2016zahlreiche Vorträge im Raum Ludwigshafen
09/2014Organisation des Welt-Alzheimer-Tages am St. Marienkrankenhaus

Sekretariat

Oberärztin

Dr. med. Manuela Mettlach
Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin und klinische Geriatrie

Assistenzärztin

Ulrike Pahle-Wolf
Assistenzärztin
Verantwortliche Ärztin für die Station G 0 und ambulante Geriatrische Rehabilitation

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.