Zur Unternehmensseite
Qualitätsmanagement
Team & Kontakt
Zertifizierungen & medizinische Zentren
Qualitätsbericht
Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Was bedeutet Qualitätsmanagement?

Das Qualitätsmanagement ist ein fortlaufender Prozess, den wir kontinuierlich für unsere Patienten, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Kostenträger weiter entwickeln. Im Diakonissenkrankenhaus Mannheim wird das Qualitätsmanagement als ein zentraler Bereich betrachtet, der die ständige Verbesserung der Abläufe, eine hohe Patientenzufriedenheit und eine hochwertige Krankenversorgung zum Ziel hat.

Was tun wir für die Patientensicherheit?

Wir sind Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit

Die Sicherheit unserer Patienten hat im Diakonissenkrankenhaus Mannheim oberste Priorität!

Unser Krankenhaus ist Mitglied im AktionsbündnisPatientensicherheit.

Um Risiken im Rahmen der Krankenversorgung zu minimieren, erarbeiten wir fortlaufend verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Patientensicherheit.
Dazu gehören unter anderem:

  • Persönliches Patientenarmband zur Identifikation
  • OP-Sicherheitschecklisten
  • Jährliche Schulungen aller Mitarbeiter in den Bereichen Notfallversorgung und Hygiene
  • Zertifizierungen

Was bedeutet Zertifizierung?

Das Diakonissenkrankenhaus ist seit 2013 nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Im Rahmen von jährlichen Begehungen überprüfen externe Fachexperten die Qualitätsstandards. Nach umfassender Prüfung wird von der Zertifizierungsgesellschaft die Einhaltung der Qualitätsanforderungen durch Übergabe eines Zertifikats bestätigt.

DIN EN ISO 9001:2015 

Die ISO-Norm ist ein weltweit anerkannter Standard zur Qualitätssicherung und -verbesserung in Unternehmen. Diese Norm ist ein Instrument, welches die Einführung, Entwicklung und Verbesserung eines Qualitätsmanagementsystems unterstützt und bildet die Grundlage für die Zertifizierung des Diakonissenkrankenhauses.

Medizinische Zentren

Über die Gesamthauszertifizierung hinaus wurden am Diakonissenkrankenhaus viele berufsübergreifende Fach- und Organzentren gebildet und von den jeweiligen Fachgesellschaften zertifiziert. Der interdisziplinäre Ansatz von medizinischen Zentren ermöglicht, unter Beteiligung verschiedener Fachabteilungen und Berufsgruppen, eine bestmögliche, individualisierte Patientenversorgung.

Team & Kontakt

Unsere Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anregungen

Adis Ahmetagic
Qualitätsmanagement-Beauftragter
Johannes Akermann
Qualitätsmanagement-Beauftragter
Zertifizierungen & medizinische Zentren

Unsere Zertifizierungen und medizinische Zentren

Diakonissenkrankenhaus Mannheim

TÜV Zertifikat Diako Mannheim

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Darmkrebszentrum

DKG Zertifiziertes Darmkrebszentrum

Zertifiziert durch OnkoZert (gemäß den Anforderungen an Darmkrebszentren der Deutschen Krebsgesellschaft)

Gynäkologisches Krebszentrum

Zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum

Zertifiziert durch OnkoZert (gemäß den Anforderungen an Gynäkologische Krebszentren der Deutschen Krebsgesellschaft und der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie)

Brustkrebszentrum

Zertifiziertes Brustkrebszentrum

Zertifiziert durch OnkoZert (gemäß den Anforderungen an Brustkrebszentren der Deutschen Krebsgesellschaft und Deutschen Gesellschaft für Senologie)

EndoProthetikZentrum

Zertifizierte endoCert Klinik

Zertifiziert durch EndoCert (gemäß den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie)

Stroke Unit (Schlaganfallversorgung)

Zertifiziert durch LGA InterCert (gemäß den Anforderungen der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe-LGA InterCert)

Refluxzentrum

Zertifiziertes Refluxzentrum

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Klinik für Geriatrische Rehabilitation

Bundesverband Geriatrie

Zertifiziert nach dem Qualitätssiegel Geriatrie für Rehabilitationseinrichtungen (gemäß den Anforderungen des Bundesverbandes Geriatrie)

Klinik für Akutgeriatrie

Zertifiziert nach dem Qualitätssiegel Geriatrie für Akuteinrichtungen (gemäß den Anforderungen des Bundesverbandes Geriatrie)

Zentrum für Alterstraumatologie

TÜV Zertifikat

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Interdisziplinäres Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Zertifizierung durch die Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V. als Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum

Zertifiziert durch die Deutsche Kontinenz Gesellschaft

Zentrum für Akutschmerztherapie

TÜV Zertifikat

Zertifiziert nach dem Standard QM Akutschmerztherapie (gemäß den Anforderungen des TÜV Rheinland)

Anerkannte Palliativstation

Anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

Anerkannt durch ClarCert (gemäß den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin)

Zertifizierung »Klinik für Diabetespatienten geeignet«

Auszeichnung Klinik für Diabetespatienten geeignet

Zertifiziert durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft

Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie

Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie

Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie

Referenzzentrum Minimal Invasive Chirurgie

Zertifiziertdurch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Siegel »Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie«

Siegel »Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie«

Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (gemäß den Anforderungen der Deutschen Hernien Gesellschaft)

Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie

Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Gefäßzentrum

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie – Anerkanntes Gefäßzentrum

Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Qualitätsbericht

Qualitätsbericht

Krankenhäuser sind verpflichtet jährlich einen strukturierten Qualitätsbericht zu erstellen. Gesetzliche Grundlage ist § 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V. 

Im Qualitätsbericht sind nach einheitlichen gesetzlichen Vorgaben die wesentlichen Informationen über die medizinischen Leistungen zusammengefasst. Fallzahlen, Diagnosehäufigkeiten und Schwerpunkte der Fachabteilungen sind ebenso enthalten wie Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Qualitätsindikatoren der Bundesgeschäftsstelle für Qualitätssicherung.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.